Bevölkerungsschutz

Das Rote Kreuz ist einer der Träger des Bevölkerungsschutzes im Landkreis Tübingen. Die Aufgaben der Sanitätsversorgung, die Betreuung, Verpflegung und Unterbringung von Betroffenen bei größeren Schadensereignissen sowie die Sicherstellung der Logistik, der Technik werden in den Bereitschaften des DRK-Kreisverbandes wahrgenommen. In der Formation von Einsatzheiten werden die Bereitschaften tätig.

Aufgaben der Bereitschaft Mössingen - Ofterdingen

Nach der Neustrukturierung des Bevölkerungsschutzes im DRK Kreisverband Tübingen hat die Bereitschaft Mössingen folgende Funktionen und Aufgaben in der 2. Einsatzeinheit des DRK KV Tübingen:

 - Einen Teil der Behandlungsgruppe zusammen mit Ammerbuch

 - Einen Teil der Transportgruppe zusammen mit Starzach

 - Die Verpflegungsgruppe sowie einen Teil der Betreuungsgruppe mit Bodelshausen

im Zusammenhang mit der Umstrukturierung wurden in Mössingen insgesamt vier Fahrzeuge des Bevölkerungsschutzes abgezogen. Ein neues wurde wieder zugeteilt. Die Differenz zu den abgezogenen Fahrzeugen wurde durch die Übernahme eines ausgemusterten RTW des Rettungsdienstes, sowie die Anschaffung eines neuen MTW durch den Ortsverein Mössingen-Ofterdingen ausgeglichen.